AUFGABEN UND BEDEUTUNG: Der Freiwillige Schulsport ist ein zusätzliches Angebot für sportinteressierte Schüler und Schülerinnen der Schule Langnau, die gewillt sind, eine Sportart ein Semester lang intensiv zu erlernen und zu trainieren. Der Schulsport erfüllt damit eine Art Bindegliedfunktion zwischen Schule (mit dem obligatorischen Sportunterricht) und dem Vereinssport. Er pflegt eine intensive Zusammenarbeit mit beiden Seiten, der Schule und den Vereinen. Manche Schüler treten nach dem Kursbesuch dem entsprechenden Verein bei, wenn sie eine Sportart im Schulsport kennen und schätzen gelernt haben. Oft können aber auch im Schulsport Fortsetzungskurse besucht werden und die Wettkämpfe, z.B. die Teilnahme an Bezirks- und Kantonalmeisterschaften haben ebenfalls ihren festen Platz im Kursprogramm.Der Schulsport leistet damit auch in Langnau einen wertvollen Beitrag u.a. zu sinnvoller Freizeitbeschäftigung, Integration (von Zuzügern und Kindern mit Migrationshintergrund), Sozialisation und zum Erwerb eines reichhaltigen Erfahrungs- und Reifeprozesses, z.B. lernen die Kinder, mit Sieg und Niederlage umzugehen, Respekt und Fairness gegenüber Regeln und Gegner - und Teamgeist in allen Teamsportarten. DAS ANGEBOT richtet sich nach den zur Verfügung stehenden Hallen, LeiterInnen und den finanziellen Mitteln. Alle Kurse finden ausserhalb der regulären Schulzeit statt, für die Oberstufe auch über Mittag. Die Kinder, rsp. deren Eltern, zahlen momentan einen  Kursbeitrag von 70 Franken pro Semester. Die Kurse erfreuen sich auch nach nun mehr über 40 Jahren weiterhin einer grossen Beliebtheit. (siehe RUBRIKEN JAHRESBERICHT UND STATISTIKEN und aktuelle Kurse)   Dort finden Sie neu auch einen Vergleich mit dem Angebot umliegender Gemeinden.

"Freiwilliger Schulsport ist eine grosse Chance. Für die Schule, für die Sportvereine, für den Sportkanton Zürich - vor allem aber für die Kinder und Jugendlichen in unserem Kanton." Stefan Schötzau, Chef Sportamt Kt. Zürich

 


NEWS - AKTUALITAETEN

Achtung: Neue Schulsportkurse

für das 1. Semester SJ 20/21 (bis Sport-Ferien 2021)

 

 

 

 

 

 



Der Schulsport Langnau hat/ehrt seinen 10'000. Teilnehmer

Anlässlich des Starts der neuen Kursserie anfangs März konnten wir den 10'000. Teilnehmer unserer Kurse begrüssen: Es ist Omar Rebin, der schon mehrere Kurse besucht hat und nun für den erneuten Kursbesuch mit einem schönen Ball und einem Diplom geehrt wurde. Im Bild sind v.l. noch Teilnehmer 9999, Rian Nimani und Teilnehmer 10'001, Adam Achgallou zu sehen, die von Kursleiter Bernhard Schneider auch einen kleinen Ball entgegen nehmen durften.

Den Schulsport gibt es seit 41 Jahren im Dorf. Drei erspielte Schweizermeistertitel und einige Kantonalmeistertitel unserer Teams waren die sportlichen Highlights, aber eigentlich sind wir ein Breitensportangebot mit einer zusätzlichen Sport – und Bewegungsstunde, aber auch ein Brückenangebot zwischen Schule und Verein. Beliebt sind und waren immer die Ballsportarten, im Moment Fussball, Unihockey und Zirkusakrobatik, aber es gab auch schon Kurse in Billard, Kinderyoga, Langlauf (!), Sportklettern, Agility oder 12 Jahre lang ein Feriensportlager in unserer Kurspalette.

Zu unserem Anspruch, Breitensport anzubieten ein eindrücklicher Vergleich:  Bei rund 75000 Einwohnern in Langnau könnte man also sagen, dass durchschnittlich jeder Einwohner, jede Einwohnerin bereits jetzt schon 1,5 Schulsportkurse besucht hat. Trotz der angespannten Finanzlage der Gemeinde und damit entsprechender Auflagen, zeigt es sich, dass die über 400 Kinder pro Jahr – also praktisch die Hälfte der Schülerschaft – das Angebot weiterhin gerne nutzen und Sport, Spiel und Spass (Erfolgserlebnisse)  offenbar ein Bedürfnis sind- und wir hoffen, dass uns Schule und Gemeinde weiterhin mit Wertschätzung, Freiräumen und Hallen unterstützen.

Auf unserer Homepage www.langnau-schulsport.ch informieren wir  aktuell über die Kurse und Ereignisse. Bildberichte erschienen auch in der ZSZ und im "wirlangnauer".


Formular anklicken - wird vergrössert angezeigt  =)

83. Kursserie: Die neuen Kurse werden hier ab 5. Ferienwoche aufgeschaltet.  (Das Kursangebot richtet sich nach den Sparvorgaben der Gemeinde) Die Kinder werden am 1. Schultag ihren Klassen informiert - alternativ kann man die Anmeldung hier downloaden:


Download
anm.82.S2.jpg
JPG Bild 578.1 KB

-------------------------------------------------------------------------------------------

Wir sind wieder zurück: Bilder des Monats!

Nachdem ein Restart nach der Corona-Krise am 8.6. mit Schutzauflagen wieder möglich war, nutzen wir die verbleibenden fünf Trainings bis zu den Sommerferien. Kinder und Leiter*innen freuten sich riesig an den wieder gewonnen Freiheiten und Aktivitäten. Eine Kinderfussball-Gruppe bestritt am 28.6. sogar noch ein Turnier.

 



Rückseite der Anmeldung:

Bilder aus den neuen Kursen:

Am 28.9. hat die streetdance Gruppe bereits ihren ersten Auftritt am Dorfmärt. Zudem begeistert die Gruppe am Brunnenkonzert vom 2. Nov. in der Ref. Kirche.

Spielturnier im Kinderfussball, Dez. 2019



 

 

Und Bilder von der tollen Aufführungen der Zirkus-Gruppe vom 8.2.20  in der Schwerzi:

 



 

 ___________________________________________________

Der Internet-Auftritt ist für Darstellung am PC optimiert, aber noch in Bearbeitung. Aktueller Stand: Sept. 2019



Unsere Zulassungsbedingungen: für Sicherheit und professionelle Betreuung

Der Schulsport sieht kein Angebot zur Frühförderung im Vorschulalter und dem 1. Kindergarten vor, auch wenn wir seit einiger Zeit Kinder aus dem 2. Kindergarten in drei Sportarten zulassen. Wir haben weder die LeiterInnen, die Ausbildung, die Kapazitäten bei den Hallen-Belegungen und v.a. keine finanzielle Möglichkeiten unsere Kurse auf weitere Angebote und Altersstufen auszuweiten. Wir danken für Ihr Verständnis.

Für Sicherheit und aktuellen Unterricht: Praktisch das ganze Leiterteam ist J+S- zertifiziert, zuletzt mit Jessica Elsasser und Regula Vorburger. Wir versuchen, die Gruppengrössen in akzeptablem/überschaubarem Mass zu halten.

 

Einhaltung des Budgets: Die aktuellen Kurse sind gut besucht und die Kinder der älteren Altersstufen haben bei "überbuchten" Kursen immer den Vorrang. Zudem wären wir u.U. gezwungen, die Anzahl der besuchten Kurse pro Kind zu beschränken. Die Gemeinde hat uns die zugelassene Anzahl Kurse auf 17 pro Semester beschränkt: Sparmassnahme. (Schulpflegebeschluss 04/19 und Gemeindeversammlung vom 5.12.19)

 

Neu: Schutz der Persönlichkeit: Wenn Sie wünschen, dass Ihr Kind nicht auf Fotos von Schulsport-Veranstaltungen erscheinen darf, melden Sie uns das bitte. Formular Kontakt genügt.


Kontakt

Bernhard Schneider

Koordinator Schulsport der Schule Langnau 

MAIL: b-schneider@sunrise.ch

TEL: 044 713 02 46 oder 079 5788765

Bilder und Dokumente anklicken und sie werden vergrössert dargestellt =)